Lungenkraut

Winterzeit – Hustenzeit, hustende Menschen sind im Moment nahezu allgegenwärtig, die Wartezimmer der Ärzte voll mit ebendiesen. Antibiotika, Schleimlöser, Hustenreizstiller die aktuellen Renner in der Apotheke. Nur wenige Menschen wissen noch wie man sich auch selber mit altbewährten Kräutern helfen kann.

Eines dieser Kräuter ist das Lungenkraut, Pulmonaria officinalis.

Echtes Lungenkraut Pulmonaria officinalis Deut...

Officinalis bedeutet, dass es zur Zeit der Namensgebung in jeder Apotheke vorrätig war. Heute ist dieses Kraut fast ganz in Vergessenheit geraten und dabei könnte es so hilfreich sein.

Früher galt es als wichtige Heilpflanze bei Lungenerkrankungen aller Art vom einfachen Husten bis hin zu Lungentuberkulose. Kieselsäure, Schleimstoffe und Saponine machen es auch unter modernen Gesichtspunkten zu einem guten Mittel für die Atemwege. Gerbstoffe und Allantoin wirken außerdem entzündungshemmend, nicht nur in den Atemwegen sondern auch auf die Darmschleimhaut . Damit kann es auch bei Entzündungen der Darmschleimhaut hilfreich sein. Äußerlich angewandt fördert es mittels der beiden letztgenannten Inhaltsstoffe sogar die Wundheilung der Haut.

English: dried Pulmonaria officinalis Herb Deu...

English: dried Pulmonaria officinalis Herb Deutsch: getrocknetes Lungenkraut (Photo credit: Wikipedia)

Für einen Tee nehmen Sie 1 – 2 Teelöffel getrocknetes Lungenkraut und übergießen es mit 1 Tasse kochendem Wasser. 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und in kleinen Schlucken trinken. 3 mal 1 Tasse am Tag ist die übliche Dosierung, akut bei Husten oder besser noch im Herbst als 3-wöchige Kur um die Resistenz der Schleimhäute Ihrer Atemwege für den Winter zu stärken.

Hunde und Katzen haben eher selten Probleme mit den Atemwegen, die Lunge eines Pferdes hingegen kann durchaus anfällig sein. Sollten Sie Halter eines Pferdes sein, das  trotz artgerechter Haltung und Fütterung im Herbst/Winter gerne mal Probleme mit Haut, Lunge und/oder Darm hat, dann empfiehlt sich auch in dem Fall eine Herbstkur mit 30g getrocknetem Lungenkraut täglich über 3 Wochen. Ihrem Pferd können Sie das Lungenkraut einfach übers Futter geben,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s